Irgendwann 2008 ging es schon einmal um, der damalige Eintrag im Blog hier ist verlorengegangen bei einer meiner „ich mach‘ mal eben schnell das WordPressupdate“-Aktionen. Seitdem geistert das Stöckchen immer mal wieder durchs Netz, ich habe schon wieder vergessen, wo es jetzt gerade herumliegt. Die Frage lautet: Welche URL hast Du zuletzt zu welchem Buchstaben besucht? Ich präsentiere: Mein Browser-ABC, die Februar-2015-Edition.

A wie Annes Blog.

B wie BrandColors. Ein Webdesigner Tool, das die HEX-Farbwerte von (berühmten) Marken listet.

C wie Ctrlpaint. Matt Kohrs tolle und informative Seite rund um Digital Painting.

D wie Digitaltutors. Videounterricht vom Feinsten, verschiedene Themenfelder.

E wie e13.de Nütztjanix.

F wie Facebook.  Nütztjanix.

G wie Gerstäcker, der Versandhandel für Künstlerbedarf.

H wie Hex.Colorrrs.com, ein Hex nach RGB Farbwertkonverter (Webdesign).

I wie Icomoon.io, ein Icon Font Tool. (Webdesign)

J wie Jerwitz, die Öffnungszeiten dieser Hamburger Institution für Künstlerbedarf checken.

K wie Kuler, das Adobe Farbrad (für Webdesigner). Das heisst neuerdings Adobe Color CC, aber so war’s noch in meinen Bookmarks.

L wie LostType.com, ein Schriftenanbieter.

M wie Medium.com, tolle neue Artikel lesen.

N wie Nike.com, mein Fuelband synchronisieren, bzw. die App dafür herunterladen. Die iOS App tut’s nicht mehr.

O wie oanda.com, der Währungsrechner. Gucken, wie sich der Schweizer Franken gegenüber dem Euro, ach, vergesst es einfach.

P wie der Percentage Calculator. Ein nützliches Werkzeug für jeden Designer.

Q wie Quiet Planet. Die Seite des Soundspezialisten Gordon Hempton, der u.a. auch Stürme für eine meiner Lieblingsapps aufnimmt.

R wie Rivva. ’nuff said.

S wie swiss.com für die letzte Flugbuchung.

T wie This. Eine weitere Social Web Seite, auf der man täglich einen, und nur einen Link anpreisen darf. (Wer noch Einladungen braucht, bitte Bescheid sagen.)

U wie UPS, eine Trackingnummer verfolgen.

V wie Vimeo.com, auf der Suche nach dem Video der Woche.

W wie Wacom, etwas über dem Cintiq HD sabbern, während ich auf den Steuerbescheid warte.

X wie Xing, ein paar Nachrichten abrufen.

Y wie Youtube, den Minions Superbowltrailer gucken!

Z wie zazzle.com. Noch immer keine echte Alternative zu Spreadshirt.